Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften der Universität Bayreuth

Lehrstuhl für geographische Entwicklungsforschung: Professor Dr. Beate Lohnert

Seite drucken

Abschlussarbeiten

Das Team des Lehrstuhls für Geographische Entwicklungsforschung legt Wert auf die Vermittlung anwendungsbezogenen Wissens (mit Einblicken in die aktuellen Forschungserkenntnisse), ausgewählte Beispiele (trotz und wegen der Diversität der Entwicklungen auf dem afrikanischen Kontinent) sowie interkulturelle Offenheit.

Falls Sie ein Thema für Ihre Abschlussarbeit suchen, schauen Sie bitte die abgeschlossenen Themen durch und sprechen Sie uns gezielt an, wenn Sie Interesse an einem ähnlichen Abschlussarbeitsthema haben.

Betreute Abschlussarbeiten seit 2005

Master Thesis (African Development Studies in Geography)Einklappen
2008
Die Finanzierung von Eigentumswohnungen in Addis Abeba – Eine diskursanalytische Annäherung an Wohneigentum
Nadine Wenzel
2006

Informal settlements as a response to the housing crisis in Addis Ababa. The case of Yerer
Christiane Kryck
The contribution of community-based tourism to regional rural development
Eva Näher
Bau von Eigentumswohnungen als Strategie zur Linderung der Wohnungskrise in Addis Abeba
Das Beispiel des Pilotprojektes Bole/Gerji 
Stefan Knauth
Bachelor of Arts (Geographische Entwicklungsforschung Afrikas)Einklappen
2017

Community-Based Tourism in Ruanda – Erwerbsmöglichkeit für Frauen?
Franziska Meixner
Sprachpolitik in Burkina Faso – Die Amtssprache Französisch zwischen Neokolonialismus und kultureller Identität
Tanja Stock
2016

Alles Müll? Wahrnehmung von Abfall in Kpalimé/ Togo
Cornelia Dix
Die äthiopische Kaffezeremonie – Soziale Praxis und Bedeutung für die äthiopische Diaspora in Deutschland
Anja Laura Dollhopf
Analyse des Lebensmitteleinzelhandels in Kroatien am Beispiel von Velika Mlaka
Marija Filimonovic
Partizipative Stadtteilentwicklung am Beispiel vom Kigamboni, Dar es Salaam. Perspektiven lokaler Bewohner auf das Projekt „Kigamboni New City"
Bianca Iwersen
2015

Ökotourismus und Nachhaltigkeit in Marokko: Wüstentourismus am Erg Chebbi
Laura Lindner
Faire land deals? Eine kritische Betrachtung der Richtlinien für ausländische Direktinvestitionen in Land
Maximilian Schneider
Städtewachstum und Verkehr in Afrika – Das Beispiel des Bus Rapid Transit in Dar es Salaam, Tansania
Miriam Storf
2014

Akzeptanz genetischer veränderter Energiepflanzen zur Bioenergiegewinnung in der Bioenergieregion Bayreuth
Benjamin Dörr
Altkleidersammlung – Unterstützung der Ärmsten oder doch nur ein lukratives Geschäft?
Tina Germa
Tourismus im Fichtelgebirge unter besonderer Berücksichtigung von Warmensteinach – Hat der Tourismus dort eine Chance?
Ann-Madeleine Gubitz
Unterbringung von Asylbewerbern in Hotels – Konflikte um afrikanische Asylbewerber im ehemaligen Hotel am Park Nürnberg
Tamara Gruber
Ölpalmenanbau auf den Kalangala Islands: Quantifizierung der Veränderung mittels Landsat-Daten
Dorothea Hüllbusch
Eine Analyse der Stadtentwicklung der äthiopischen Stadt Mekelle von 1994 bis 2014 auf der Grundlage von LANDSAT-Satelliten-Aufnahmen
Lena Spörl
Migrationsstrategien afrikanischer Migranten in Nürnberg. Entscheidungsprozesse und die Bedeutung sozialer Netzwerke im Kontext der Migration
Wiebke Steffens
The Potential of Small-Scale Biomass Gasification for Electricity and Bio-Charcoal Production Using Agricultural Residues in Uganda
Elias Thiemer
2013

Sozial, ökologisch und preiswert – Eine Bewertung der Siedlungsmodelle Bayern anhand drei ausgewählter Beispiele
Anja Baniewicz
Ernährungs(un)sicherheit durch Landinvestitionen in Entwicklungsländern? Eine kritische Analyse anhand des Beispiels Äthiopien
Ellen Dankowski
Nahrungsmittelversorgung in äthiopischen Städten. Eine geographisch-historische Analyse vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart
Johannes Frankow
Ethnische Investments in Afrika – im Kontext von Macht, Kultur und Verantwortung
Franziska Höfler
Destination Stadt. Kriterien eines Asylsuchenden für die Wahl des späteren Wohnstandortes innerhalb einer Stadt
Kathrin Janotta
Das Bild der Entwicklung aus Mikrofinanzinvestmentversprechungen
Jan-Christoph Theis
2011

Müllentsorgungsinfrastruktur in Mazabuka/ Sambia. Analyse der Akteure und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen
Jana Hallenberger
Waste-Managemet in Mazabuka, Sambia. „Southern Wings Environmental Recovery Service – angepasste Lösung mit Modellcharakter, oder nicht konkurrenzfähiges Kleinunternehmen?“
Jens Christian Künster
Waste Management in Livingstone. Soziale Realität im Umgang mit Müll – zwischen Ohnmacht und Ownership
Tobias Schöps
Armut trotz Rohstoffreichtum in Simbabwe – Eine institutionenökonomische Analyse
Sabine Wilke
2010

Inkohärente Staatlichkeit am Beispiel des Penjari Nationalparks (Bebin)
David Börner
Off-Gris Solar Systems for Rural Afrika – the role of Business consultancies
Marie Hüneke
Festung Europa oder Chance Immigrationstradition? Erwartungen und Realitäten im Alltag subsahara-afrikanischer Asylsuchender in Luxemburg
Diane Kapgen
2009 

Die Auswirkungen des Township-Tourismus in Soweto
 Nora Witt
Private Aufwertung von Immobilien in südafrikanischen Townships - Untersuchung des Investitionsverhaltens von Hauseigentümern in SowetoHeike Bernhardt
2008
Partizipation zwischen Theorie und Praxis - das Beispiel eines beteiligungsorientierten Entwicklungsprogramms in KairoKathrin Schumacher-Kalb
Das Internet als treibende Kraft für Entwicklungsprozesse in Afrika? Kontext und Effekte der Internetnutzung am Beispiel Kameruns Lena Egenberger
2007
Wasserversorgung urbaner Marginalgruppen im Neuen Südafrika - Fallbeispiele aus einer formellen und einer informellen Siedlung in Khayelitsha/KapstadtJakob Doetsch
Mikrofinanzierung auf Gruppenbasis
Fallbeispiele aus Äthiopien 
Jessica Baier
Der Einfluss von Slum-Upgrading auf die sozio-ökonomische Situation vulnerabler Gruppen – Ältere Menschen in Sarbet / Addis AbebaConny Zschoke
Das China-Image von Akteuren in der südafrikanischen Textil- und BekleidungsindustrieAmrei Horstbrink
Integrating the Nation?
Rhetorics and Realities in Planning South Africas First “Real” Inclusionary Housing Project in Johannesburg
Bernhard P. Rohkemper
Überlebensstrategien ehemaliger Kombattanten in Sierra Leone.
Das Beispiel der „Bike Renter“ in der Eastern Region
Isabelle Kerber
Privatisierung von Entwicklungshilfe.
Die Handlungslogik privater Akteure in der Entwicklungszusammenarbeit.
Das Beispiel Novartis Stiftung für Nachhaltige Entwicklung
Marie Halbach
Die Lebensumstände äthiopischer Migranten in Nürnberg und der Einfluss des ZuwanderungsgesetzesInes Wimmer
2006
Wirtschaftliche Entwicklung und die Rolle der Institutionen in AfrikaJohannes Schmitt
2005
Gender and Development – Wie Gender Equality strategisch und praktisch verwirklicht werden soll. Das Beispiel des UN-ACGD in ÄthiopienJulia Machovsky
Integration afrikanischer Migranten
Die Rolle von Migrantenvereinigungen in München
Tina Arnold
(Binnen-)Flüchtlinge und Migranten im Sudan
Ursachen, Lebenswelt und Perspektiven. Das Beispiel Khartoum
Stefan Hochhut
Inclusion of people with disabilities in the PRSP process – deficits and approachesUrsula Miller
Das Konzept „Hilfe zur Selbsthilfe“ in der Entwicklungszusammenarbeit
Beispiele aus Selbsthilfeprojekten sambischer Landfrauen
Laura Schattke
​Zulassungsarbeiten Lehramt Realschule/GymnasiumEinklappen
2008

Kinder im Fokus der Entwicklungszusammenarbeit – NGOs in Uganda
Tobias Eckerlein
2007

Brennpunkt Frauenhandel
Menschenhandel mit Frauen aus mittel- und osteuropäischen Ländern nach Deutschland zum Zwecke der Zwangsprostitution nach 1989
Lisa Rosemarie Walther
Wohnsegregation sowjetischer Spätaussiedler in Coburg
Christian Nowak
Tanktourismus im deutsch-tschechischen Grenzraum in Oberfranken
Monika Schelter
Das neue Zuwanderungsgesetz 2005
Paradigmenwechsel in der Ausländerpolitik der Bundesrepublik Deutschland? Bewertung in Hinsicht auf eine bedarfsorientierte Steuerung der Zuwanderung und Integrationsförderung
Matthias Spannl
2006

Das Konzept der Critical Geopolitics am Beispiel von Samuel P. Huntingtons „Kampf der Kulturen“
David Geißler

Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Beate Lohnert

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt